Linsentrübung (Grauer Star)


Von einer Trübung der Augenlinse, auch Katarakt genannt, sind fast alle Menschen jenseits des 65. Lebensjahres mehr oder weniger stark betroffen (grauer Altersstar). Die Sehkraft ist – meist zugleich auf beiden Augen, manchmal aber auch stärker auf einem Auge – eingeschränkt und man fühlt sich schnell geblendet, oft werden Farben schlechter erkannt. Eine Star-Operation ist aber glücklicherweise nur bei extremer Linsentrübung erforderlich.

Pflügerplex® Senecio 134 – zur Behandlung von grauem Star

Zur unterstützenden Behandlung eignet sich unser Komplexmittel Pflügerplex® Senecio 134, das in Tropfenform zur oralen Einnahme zur Verfügung steht. Darin sind die beiden homöopathischen Einzelkomponenten Silberblatt (Senecio cineraria) und Phosphor (Phosphorus) zu einer sich gegenseitig verstärkenden Kombination zusammengeführt.

  • Senecio cineraria ist nach Einstufung der Expertenkommission für homöopathische Arzneimittel (Kommission D) für die Therapie bei grauem Star indiziert. Die langjährigen Erfahrungen in der praktischen Anwendung zeigen eine eher aufhaltende und bessernde als vollständig heilende Wirkung. Die Pflanze wird auch als Cineraria maritima bezeichnet, weil sie die Küsten rund ums Mittelmeer besiedelt. Über die volkstümliche Anwendung bei Augenleiden in Ländern wie Ägypten wurde ihr Potenzial als Heilpflanze entdeckt. Pflüger verwendet ausschließlich Arzneipflanzen aus ökologischem Anbau, so auch beim Silberblatt.
  • Phosphor ist ein wichtiges Mineral bei inneren Augenerkrankungen sowie entzündlichen und degenerativen Sehnervenveränderungen. Die homöopathische Arzneimittellehre gibt Farbigsehen von Gegenständen, besonders Rot- und Grün-Sehen, sowie Grau- und Neblig-Sehen als Symptome insbesondere bei beginnendem Katarakt an.

Zum Produkt

Wir empfehlen: