Mandelentzündung


Mandelentzündung – Ursachen und Symptome

Dringen Viren oder Bakterien aus dem Nasen-/Rachenraum in Luftröhre und Bronchien vor, reagiert der Körper darauf mit heftigem Husten – Symptom einer akuten Bronchitis oder sogar von Bronchialasthma.

Die Symptome einer akuten Mandelentzündung sind den meisten Menschen wohlbekannt, zählt sie doch zu den 20 häufigsten Gründen, wegen der in unseren Breiten ein Arzt aufgesucht wird. Dazu gehören schmerzhaft vergrößerte und gerötete Gaumenmandeln, verbunden mit Schluckbeschwerden, starken Hals- und manchmal auch Kopfschmerzen, hohem Fieber und Abgeschlagenheit. Bei der schwereren Verlaufsform zeigen sich zudem weißliche Auflagerungen auf der Mandeloberfläche. Diese hellen Stippchen sind entweder Eiter oder Fibrin, ein Protein, das bei der Blutgerinnung entsteht. Ihr Vorhandensein signalisiert, dass hier Bakterien wie Streptokokken ihr Unwesen treiben. Eine solche eitrige Tonsillitis ist hochansteckend und wird zum Beispiel beim Husten, Niesen oder Küssen übertragen. Wer bereits vorher unter einem geschwächten Immunsystem litt, ist natürlich besonders gefährdet.

Anginovin HM

Sobald sich die ersten Symptome zeigen, aber auch später noch kann die Behandlung mit Anginovin HM einsetzen. Anginovin HM gehört zu den so genannten Favoriten unseres homöopathischen Komplexmittelprogramms und hat sich über viele Jahre bei Mandelentzündungen und grippalen Infekten mit Halsschmerzen bewährt. Dazu trägt die Kombination von neun natürlichen Wirkstoffen wie zum Beispiel Apis mellifica (Honigbiene) bei, das sich als immunstärkend speziell bei akuter Tonsillitis erwiesen hat. Ailanthus altissima, der aus China stammende Götterbaum, wird angewendet, wenn auf den Mandeln stippchenförmige fibrinöse Beläge erscheinen. Aconitum napellus lindert Hals- und Kopfschmerzen im Zusammenhang mit geschwollenen Mandeln. Hydrargyrum bichloratum (Quecksilber(II)-chlorid) und Kalium chloratum (Kaliumchlorid) sind in homöopathischer Potenzierung bei hochakuten Schleimhautentzündungen wie die der Mandeln angezeigt und wirken keimtötend und entzündungshemmend.

Zum Produkt

Wir empfehlen: