Hautausschläge


Die Haut umgibt den menschlichen Körper als Hülle und grenzt das innere vom äußeren ab. Sie schützt den Körper vor äußeren Einflüssen und übernimmt wichtige Funktionen in der Wahrnehmung von z.B. Umgebungstemperatur oder auch Körperkontakt. Zusätzlich spielt die Haut eine wichtige Rolle für den Stoffwechsel, da sie unter Anderem Wasser und Fett speichert, und die Initiierung von Immunantworten, denn in unseren Hautschichten sitzen viele Immunzellen. Hautkrankheiten können sowohl durch direkte Schädigung der Haut hervorgerufen werden als auch als Folge bzw. in Zusammenhang mit Organ- und Allgemeinerkrankungen auftreten.

Pflügerplex® Dolichos 119 – bei Juckreiz

Häufig tritt bei Hautkrankheiten als erstes oder auch alleiniges Symptom Juckreiz auf. Dieser kann nur eine abgegrenzte Stelle, aber auch den ganzen Körper betreffen. Gründe für Juckreiz sind vielseitig, z.B. Neurodermitis, Ekzeme, Allergien oder auch als Folge von Leber- oder Nierenerkrankungen. Pflügerplex® Dolichos 119 ist ein homöopathisches Komplexmittel, das bei Juckreiz der Haut eingesetzt wird. Die fünf Inhaltsstoffe haben sich in der naturheilkundlichen Praxis bei Hauterkrankungen (mit Juckreiz) bewährt.

Homöopathische Behandlung bei Hautausschlägen

Ausschläge der Haut können an allen Stellen des Körpers lokal begrenzt, aber auch verteilt über größere Hautpartien auftreten. Das Aussehen der Ausschläge ist vielseitig: Rötung mit oder ohne Schwellung, Bläschen oder auch trockene und schuppige Stellen. Zu den auslösenden Ursachen zählen Infektionskrankheiten (z.B. Windpocken oder Masern), Allergien aber auch Hauterkrankungen (z.B. Neurodermitis und Schuppenflechte). In der naturheilkundlichen Praxis hat sich die Behandlung von Hautausschlägen mit homöopathischen Komplexmitteln bewährt.

  • Bei lokal begrenzten Hautentzündungen: Hovnizym HM
  • Bei Hauterkrankungen: Naranocut comp.
  • Bei unspezifischen Hautreizungen: Naranocut H
  • Bei trockenen Hautausschlägen: Pflügerplex® Graphites 308 HM

Wir empfehlen: