Verdauungsstörungen


Viele Menschen leiden auch dann, wenn keine ernsteren Magen- Darmerkrankungen diagnostiziert werden, an immer wieder auftretenden, hartnäckigen Verdauungsstörungen, wie:

  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Blähungen
  • Darmkrämpfe
  • Durchfall und Verstopfung, manchmal auch im ständigen Wechsel

Blähungen – Ursachen und Behandlung

Blähungen (Flatulenz) gehen auf übermäßige Gasansammlungen im Magen-Darm-Trakt zurück. Diese entstehen meistens im Dickdarm und sind in erster Linie ernährungsabhängig. Wer zum Beispiel viel tierisches Eiweiß, Kohlenhydrate und Süßigkeiten verzehrt, züchtet bei sich eine Darmflora heran, die zur Überproduktion von Gasen neigt. Auch Antibiotika und Nahrungsmittelunverträglichkeiten können Blähungen auslösen.

Verstopfung – Ursachen und Behandlung

Zu den häufigsten Gesundheitsstörungen in Deutschland gehört die Verstopfung (Obstipation). Zirka 5 bis 15 Prozent der Bevölkerung sind betroffen, überdurchschnittlich mehr ältere Menschen und Frauen doppelt so häufig wie Männer. Wird die Obstipation chronisch, das heißt, hält sie mehr als drei Monate an, sprechen Mediziner von einer persistierenden Erkrankung, die mit hohem Leidensdruck einhergehen kann.

Vomistop® – bei Übelkeit und Erbrechen

Übelkeit bis hin zum Erbrechen kann bei einer Vielzahl von Magen-Darmerkrankungen wie Gastritis, bakterielle und virale Infektionen, aber auch während der Schwangerschaft sowie bei Seekrankheit und Reiseübelkeit auftreten. Unser Komplexmittel Vomistop® ist speziell bei Erbrechen und den damit verbundenen Beschwerden indiziert. Es mildert den Brechreiz und beruhigt den Verdauungstrakt.

Zum Produkt

Pflügerplex® Dioscorea 178 – bei Blähungen

Pflügerplex® Dioscorea 178 besänftigt Blähungen. Die homöopathischen Inhaltsstoffen wie Asa foetida (Stinkasant), Dioscorea villosa (Yamswurzel) und Momordica balsamina (Balsamapfel) wirken entkrampfend und schmerzlindernd und haben sich selbst bei Blähungskoliken mit stärksten Schmerzen und aufgetriebenem Abdomen bewährt.

Zum Produkt

Nuxal comp.Tabletten – bei akuten und chronischen Verdauungsstörungen

Nuxal comp.Tabletten sind eine wirksame Therapie ohne Nebenwirkungen bei akuten und chronischen Verdauungsstörungen. Die darin kombinierten natürlichen Inhaltsstoffe wie Strychnos nux-vomica (Gewöhnliche Brechnuss) und Bismutum subnitricum (schweres basisches Bismutnitrat) beruhigen den gereizten und verkrampften Magen- und Darmtrakt und regulieren den Stuhlgang. Zudem wird Strychnos nux-vomica (Gewöhnliche Brechnuss) traditionell zur Besserung von Magen- Darmbeschwerden durch Nahrungs-, Arznei- und Genussmittel eingesetzt. Lycopodium clavatum und Natrium chloratum optimieren die Verdauungsleistung und fördern den Aufbau einer gesunden Magen- Darmschleimhaut.

Zum Produkt

Was sind die richtigen Mittel bei Darmkrämpfen?

Jalapa comp. wirkt ausgezeichnet bei Entzündungen und Krämpfen der Verdauungsorgane, auch wenn diese mit leichten Durchfällen einhergehen.

Zum Produkt

Pflügerplex® Gratiola 315 H ist speziell bei Magen- und Darmkrämpfen angezeigt.

Zum Produkt

Nuxal H – bei krampfartigen Darmbeschwerden

Krampfartige Darmbeschwerden können darüber hinaus sehr effizient mit unserem Universalverdauungsmittel Nuxal H behandelt werden, das eine große Bandbreite von Darm-Symptomen abdeckt. Dafür sorgen die darin hochwirksam kombinierten Substanzen wie zum Beispiel Citrullus colocynthis (Koloquinte) . Die zur Familie der Kürbisgewächse gehörende Bittergurke ist in der Homöopathie eines der führenden Mittel bei Krämpfen von Magen, Gallenblase und Darm.

Zum Produkt

Pflügerplex® Alumina 359 – bei schwerer Verstopfung

Pflügerplex® Alumina 359 ist eine Kombination aus Aluminium oxydatum (Aluminiumoxid) und Collinsonia canadensis (Kanadische Grießwurzel), die erfolgreich bei schwerer Verstopfung, verlangsamter Darmtätigkeit, trockenen Schleimhäuten und schmerzhaftem Stuhlgang eingesetzt werden. Bei Blutspuren oder Schleimauflagerungen im Stuhl, starken Bauchschmerzen sowie Änderungen der Stuhlgewohnheiten sollte umgehend ein Arzt aufgesucht werden.

Zum Produkt

Wir empfehlen: