"Pflüger Newsletter Anmeldung"
Schüßler-Salzevon PflügerHomöopathische Komplexmittelvon Pflüger

Cimicifuga racemosa

Traubensilberkerze, Wanzenkraut

Cimicifuga racemosa

Cimicifuga racemosa (Traubensilberkerze, Wanzenkraut) gehört zur Familie der Hahnenfußgewächse (Ranuculaceae). Die Traubensilberkerze ist eine ausdauernde, krautige Pflanze, die bis 2 m hoch wird. Im Juni bis Juli bilden sich an den aufrechten Stengeln kleine weiße Blüten, die zu einer schlanken Traube zusammengesetzt sind. Nach der Blüte entstehen vielsamige Balgfrüchte.

Die Pflanze verströmt einen unangenehmen wanzenvertreibenden Geruch, der ihr den Namen Wanzenkraut gab. Nach der Blüte entstehen vielsamige Balgfrüchte. Zur Herstellung der Urtinktur wird der frische Wurzelstock mit Wurzel verwendet

 

Herkunft

Die Pflanze stammt meist aus Wildsammlungen der USA und Kanada, mittlerweile gelingt die Kultivierung in Europa.

 

Inhaltsstoffe/Anwendung

Die Pflanze enthält neben Triterpenglykoside und Cimicifugin auch Alkaloide

und Flavonoide.

 

Pflanzliche Wirkung

Cimicfuga ist eine alte Heilpflanze der Indianer Kanadas, Wisconsins und Missouris, die sie in erster Linie gegen Folgen von Schlangenbissen und zur Geburtserleichterung gebrauchten.

Später wurde das Wanzenkraut bei Lungenschwindsucht und Rheumatismus empfohlen.

In der heutigen Medizin wird die Traubensilberkerze vor allem wegen ihrer östrogenähnlichen Eigenschaften geschätzt. Sie dient als nahezu gleichwertiger Ersatz für synthetische Östrogene, ohne dass es zu den unerwünschten Effekten auf Gebärmutter und Brustgewebe kommt. Die Droge wird bei Dysmenorrhoe und prämenstruellen Beschwerden sowie bei klimakterisch bedingten neurovegetativen Beschwerden wie Hitzewallungen, Reizbarkeit und Schlafstörungen eingesetzt.

Neuste Untersuchungen der Ruhruniversität in Bochum zeigen, dass Cimicifuga racemosa den hormonell bedingten Haarausfall stoppen kann. Nach Angaben der Forscher kann der Pflanzenwirkstoff sowohl die Anzahl der im Wachstum befindlichen Haare erhöhen als auch die Anzahl der im Ausfall befindlichen Haare senken

 

Homöopathische Wirkung

In der Homöopathie wird Cimicifuga bei Störungen der weiblichen Geschlechtsorgane, bei Depressionen, Muskelschmerzen, Herzschmerzen und bei Empfindlichkeiten der Atemorgane mit trockenem Husten eingesetzt. Des weiteren hat das Wanzenkraut eine besänftigende und stärkende Wirkung auf die Psyche.

Cimicifuga racemosa ist im Komplexmittel Naranofem H enthalten, was bei hormonellen Störungen der Frau wie Dysmenorrhoe oder klimakterischen Beschwerden eingesetzt wird.

 

nach oben

Schüßler-Salze von Pflüger

· Cremes & Lotionen
· Preisliste
· Infopaket bestellen
· Broschüren zum Download
· Empfohlene Literatur

Homöopathische Komplexmittel

· Anwendungsgebiete
· Häufige Fragen
· Broschüren zum Download
· Heilpflanzendatenbank

 

Kontakt
Impressum
Haftungsausschluss
Datenschutzerklärung
AGB
Bildmaterial
Pflichttext

Online Angebote von Pflüger

Alltags-Kuren von Pflüger | Homöopathie | pflueger.de | Was sind Schüßler-Salze?

© 2011 Homöopathisches Laboratorium · A. Pflüger GmbH & Co. KG

Letztes Update dieser Seite:29. April 2011

Pflichtangaben

Anwendungsgebiete:

Registrierte homöopathische Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Homöopathisches Laboratorium A. Pflüger GmbH & Co. KG, 33378 Rheda-Wiedenbrück

Biochemie Pflüger® Funktionsmittel
Nr. 1-12

Biochemie Pflüger® Nr. 1 - Calcium fluoratum D12

Biochemie Pflüger® Nr. 2 - Calcium phosphoricum D6

Biochemie Pflüger® Nr. 3 - Ferrum phosphoricum D12

Biochemie Pflüger® Nr. 4 - Kalium chloratum D6

Biochemie Pflüger® Nr. 5 - Kalium phosphoricum D6

Biochemie Pflüger® Nr. 6 - Kalium sulfuricum D6

Biochemie Pflüger® Nr. 7 - Magnesium phosphoricum D6

Biochemie Pflüger® Nr. 8 - Natrium chloratum D6

Biochemie Pflüger® Nr. 9 - Natrium phosphoricum D6

Biochemie Pflüger® Nr. 10 - Natrium sulfuricum D6

Biochemie Pflüger® Nr. 11 - Silicea D12

Biochemie Pflüger® Nr. 12 - Calcium sulfuricum D6

Tabletten enthalten Lactose.
Packungsbeilage beachten!

Biochemie Pflüger® Ergänzungsmittel
Nr. 13-27

Biochemie Pflüger® Nr. 13 - Kalium arsenicosum D6

Biochemie Pflüger® Nr. 14 - Kalium bromatum D6

Biochemie Pflüger® Nr. 15 - Kalium jodatum D6

Biochemie Pflüger® Nr. 16 - Lithium chloratum D6

Biochemie Pflüger® Nr. 17 - Manganum sulfuricum D6

Biochemie Pflüger® Nr. 18 - Calcium sulfuratum Hahnemanni D6

Biochemie Pflüger® Nr. 19 - Cuprum arsenicosum D6

Biochemie Pflüger® Nr. 20 - Kalium aluminium sulfuricum D6

Biochemie Pflüger® Nr. 21 - Zincum chloratum D6

Biochemie Pflüger® Nr. 22 - Calcium carbonicum Hahnemanni D6

Biochemie Pflüger® Nr. 23 - Natrium bicarbonicum D6

Biochemie Pflüger® Nr. 24 - Arsenum jodatum D6

Biochemie Pflüger® Nr. 25 - Aurum chloratum natron. D6

Biochemie Pflüger® Nr. 26 - Arsenum jodatum D6

Biochemie Pflüger® Nr. 27 - Kalium bichromicum D 6

Tabletten enthalten Lactose.
Packungsbeilage beachten!

Biochemie Pflüger® Creme
Nr. 1-12

Biochemie Pflüger® Creme Nr. 1 - Calcium fluoratum

Biochemie Pflüger® Creme Nr. 2 - Calcium phosphoricum

Biochemie Pflüger® Creme Nr. 3 - Ferrum phosphoricum

Biochemie Pflüger® Creme Nr. 4 - Kalium chloratum

Biochemie Pflüger® Creme Nr. 5 - Kalium phosphoricum

Biochemie Pflüger® Creme Nr. 6 - Kalium sulfuricum

Biochemie Pflüger® Creme Nr. 7 - Magnesium phosphoricum

Biochemie Pflüger® Creme Nr. 8 - Natrium chloratum

Biochemie Pflüger® Creme Nr. 9 - Natrium phosphoricum

Biochemie Pflüger® Creme Nr. 10 - Natrium sulfuricum

Biochemie Pflüger® Creme Nr. 11 - Silicea

Biochemie Pflüger® Creme Nr. 12 - Calcium sulfuricum

Creme enthalten Cetylstearylalkohol.
Packungsbeilage beachten!

Biochemie Pflüger® Lotion
Nr. 1, 7, 11

Biochemie Pflüger® Lotion Nr. 1 - Calcium fluoratum

Biochemie Pflüger® Lotion Nr. 7 - Magnesium phosphoricum

Biochemie Pflüger® Lotion Nr. 11 - Silicea

Lotionen enthalten Cetylstearylalkohol.
Packungsbeilage beachten!