"Pflüger Newsletter Anmeldung"
Schüßler-Salzevon PflügerHomöopathische Komplexmittelvon Pflüger

Colchicum autumnale L. Tödlich giftig!

Herbstzeitlose

Colchicum autumnale L. Tödlich giftig!

Der Gattungsname Colchicum entspringt einer altgriechischen Legende über das geheimnisumwitterte Land Kolchis.

In der Antike war Kolchis eine Landschaft zwischen Kaukasus und der Ostküste des Schwarzen Meeres (Georgien).

In Kolchis gab es einen legendären Garten voll mit Giftpflanzen und Heilkräutern, aus dem die bekanntesten Giftmischer und Giftmischerinnen ihre Tinkturen brauten.

In der Mythologie lebte dort die Königstochter Medea. Sie war eine berühmte Giftmischerin, die alle Geheimnisse des Gartens kannte und damit wundersame Mixturen kreierte.

Sie sammelte mehrere Nächte lang Kräuter, um einen Zaubertrank zu brauen, der ihren Schwiegervater verjüngen sollte. Es fielen einige Tropfen von diesem Zaubertrank auf die Erde und es entstand daraus die gefährliche, ,,verführerische Herbstzeitlose“.

Colchicum autumnale ist eine ausdauernde Knollenpflanze.

Die im Herbst erscheinenden Blüten sind 15 bis 20 cm hoch und bestehen aus blass-violetten Blütenblättern. Zum Zeitpunkt der Blüte hat die Pflanze keine Blätter.

Die dunkelgrünen Blätter treten vor der Blüte auf und die Samen entstehen in einer Fruchtkapsel.

Achtung! Diese Pflanze ist tödlich giftig! Bereits 5 g Samen gelten für einen Erwachsenen und 1 - 1,5 g Samen für ein Kind als tödliche Dosis. Die Giftwirkung bleibt auch beim Kochen, bei der Lagerung und Trocknung erhalten!

Die tödlich giftige Pflanze ist auf keinen Fall zur Selbstmedikation geeignet und darf nur in homöopathischen Fertigarzneimitteln verwendet werden

 

Herkunft

Colchicum autumnale L. ist in Europa und Mittelasien beheimatet.

Homöopathische Wirkung

Die Schwerpunkte der Colchicum - Heilwirkung in der Homöopathie ist neben der Gicht ganz allgemein der Gelenkrheumatismus in seiner subakuten und chronischen Form. Die Verschlechterung der Schmerzen durch Nässe, Kälte kann man vom Standort der Pflanze auf nassen Wiesen ableiten. Hinzu kommt eine ausgeprägte Wetterfühligkeit und eine Verschlechterung durch Bewegung und Berührung. Auffallend ist die oft lähmungsartige Schwäche und die Wechselbeziehung zwischen den Gliederschmerzen und Störungen im Verdauungstrakt mit Schleimhautbeteiligung. Schmerzen in den Muskeln und auch die Sehnenscheidenentzündung zählen zum Krankheitsbild. Ein weiterer Anwendungsbereich ist die Dysurie = erschwerte und/oder schmerzhafte Harnentleerung (mit harnsäurereichem oder eiweißhaltigem Harn) bei Nierenreizung bzw. Nierenentzündung.

nach oben

Schüßler-Salze von Pflüger

· Cremes & Lotionen
· Preisliste
· Infopaket bestellen
· Broschüren zum Download
· Empfohlene Literatur

Homöopathische Komplexmittel

· Anwendungsgebiete
· Häufige Fragen
· Broschüren zum Download
· Heilpflanzendatenbank

 

Kontakt
Impressum
Haftungsausschluss
Datenschutzerklärung
AGB
Bildmaterial
Pflichttext

Online Angebote von Pflüger

Alltags-Kuren von Pflüger | Homöopathie | pflueger.de | Was sind Schüßler-Salze?

© 2011 Homöopathisches Laboratorium · A. Pflüger GmbH & Co. KG

Letztes Update dieser Seite:29. April 2011

Pflichtangaben

Anwendungsgebiete:

Registrierte homöopathische Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Homöopathisches Laboratorium A. Pflüger GmbH & Co. KG, 33378 Rheda-Wiedenbrück

Biochemie Pflüger® Funktionsmittel
Nr. 1-12

Biochemie Pflüger® Nr. 1 - Calcium fluoratum D12

Biochemie Pflüger® Nr. 2 - Calcium phosphoricum D6

Biochemie Pflüger® Nr. 3 - Ferrum phosphoricum D12

Biochemie Pflüger® Nr. 4 - Kalium chloratum D6

Biochemie Pflüger® Nr. 5 - Kalium phosphoricum D6

Biochemie Pflüger® Nr. 6 - Kalium sulfuricum D6

Biochemie Pflüger® Nr. 7 - Magnesium phosphoricum D6

Biochemie Pflüger® Nr. 8 - Natrium chloratum D6

Biochemie Pflüger® Nr. 9 - Natrium phosphoricum D6

Biochemie Pflüger® Nr. 10 - Natrium sulfuricum D6

Biochemie Pflüger® Nr. 11 - Silicea D12

Biochemie Pflüger® Nr. 12 - Calcium sulfuricum D6

Tabletten enthalten Lactose.
Packungsbeilage beachten!

Biochemie Pflüger® Ergänzungsmittel
Nr. 13-27

Biochemie Pflüger® Nr. 13 - Kalium arsenicosum D6

Biochemie Pflüger® Nr. 14 - Kalium bromatum D6

Biochemie Pflüger® Nr. 15 - Kalium jodatum D6

Biochemie Pflüger® Nr. 16 - Lithium chloratum D6

Biochemie Pflüger® Nr. 17 - Manganum sulfuricum D6

Biochemie Pflüger® Nr. 18 - Calcium sulfuratum Hahnemanni D6

Biochemie Pflüger® Nr. 19 - Cuprum arsenicosum D6

Biochemie Pflüger® Nr. 20 - Kalium aluminium sulfuricum D6

Biochemie Pflüger® Nr. 21 - Zincum chloratum D6

Biochemie Pflüger® Nr. 22 - Calcium carbonicum Hahnemanni D6

Biochemie Pflüger® Nr. 23 - Natrium bicarbonicum D6

Biochemie Pflüger® Nr. 24 - Arsenum jodatum D6

Biochemie Pflüger® Nr. 25 - Aurum chloratum natron. D6

Biochemie Pflüger® Nr. 26 - Arsenum jodatum D6

Biochemie Pflüger® Nr. 27 - Kalium bichromicum D 6

Tabletten enthalten Lactose.
Packungsbeilage beachten!

Biochemie Pflüger® Creme
Nr. 1-12

Biochemie Pflüger® Creme Nr. 1 - Calcium fluoratum

Biochemie Pflüger® Creme Nr. 2 - Calcium phosphoricum

Biochemie Pflüger® Creme Nr. 3 - Ferrum phosphoricum

Biochemie Pflüger® Creme Nr. 4 - Kalium chloratum

Biochemie Pflüger® Creme Nr. 5 - Kalium phosphoricum

Biochemie Pflüger® Creme Nr. 6 - Kalium sulfuricum

Biochemie Pflüger® Creme Nr. 7 - Magnesium phosphoricum

Biochemie Pflüger® Creme Nr. 8 - Natrium chloratum

Biochemie Pflüger® Creme Nr. 9 - Natrium phosphoricum

Biochemie Pflüger® Creme Nr. 10 - Natrium sulfuricum

Biochemie Pflüger® Creme Nr. 11 - Silicea

Biochemie Pflüger® Creme Nr. 12 - Calcium sulfuricum

Creme enthalten Cetylstearylalkohol.
Packungsbeilage beachten!

Biochemie Pflüger® Lotion
Nr. 1, 7, 11

Biochemie Pflüger® Lotion Nr. 1 - Calcium fluoratum

Biochemie Pflüger® Lotion Nr. 7 - Magnesium phosphoricum

Biochemie Pflüger® Lotion Nr. 11 - Silicea

Lotionen enthalten Cetylstearylalkohol.
Packungsbeilage beachten!