"Pflüger Newsletter Anmeldung"
Schüßler-Salzevon PflügerHomöopathische Komplexmittelvon Pflüger

Cucurbita pepo

Gartenkürbis

Cucurbita pepo

Die Familie der Kürbisse umfaßt 15 Arten. Es sind sehr alte Kulturpflanzen, deren Nutzung seit 8000-10000 Jahren bekannt ist. Die Ursprungsheimat der Kürbisgewächse ist der amerikanische Kontinent, heute werden sie in vielen Ländern aller Kontinente angebaut. Die Kürbispflanze ist einjährig, treibt 5 - 8 m lange Stengel und bildet sehr große, fünflappige Laubblätter. Auf die gelben Blüten folgen später große, samenreiche Früchte. Beeindruckend ist das Größenwachstum des Gartenkürbisses, dessen Zuwachs sich von Tag zu Tag beobachten läßt. Erntegewichte von 30 Kilogramm sind keine Seltenheit und im Zeitalter der Superlativen liegt das größte erreichte Gewicht bei Kürbiszuchtwettkämpfen bei 788 Kilogramm!!!

Inhaltsstoffe/Anwendung

Kürbisse beinhalten von Natur aus Bitterstoffe (Cucurbitacine und Triterpen-Saponine), die viele Zuchtsorten allerdings nicht mehr aufweisen. Die Samen sind dagegen frei von Bitterstoffen, dafür aber reich an Ölen. Ihr Ölgehalt liegt bei etwa 40% im Mittel; 80% der enthaltenen Fettsäuren sind Palmitin-, Stearin-, Öl-, Linol- und Linolensäure

Pflanzliche Wirkung

Während das Fruchtfleisch vielfältige Anwendung in der Küche findet, sind Kürbiskerne ein bewährtes und mild-wirksames Mittel bei gutartiger Prostatavergrößerung (Benigne Prostatahyperplasie BHP). Regelmäßiger Genuß von Kürbiskernen wirkt solchen Vergrößerungen entgegen, erleichtert das Wasserlassen und lindert den Stauungsdruck in der Harnblase. Überbrühte und von der Haut befreite Kürbiskerne sind ein wirkungsvolles, bewährtes Mittel gegen Würmer

Homöopathische Wirkung

Der homöopathische Einsatz des Kürbisses ist ein hervorragendes Mittel bei starker Übelkeit, die unmittelbar nach dem Essen einsetzt. Besondere Anwendungsgebiete sind Schwangerschaftserbrechen und Seekrankheit.

Cucurbita pepo ist einer von sechs arzneilich wirksamen Bestandteilen unseres Komplexmittels Vomistop. Seine Anwendungsgebiete sind toxische, nervale oder hormonelle Reizungen des Brechzentrums wie:

1. Übelkeit und Erbrechen in der Schwangerschaft

2. See- und Reisekrankheiten mit Übelkeit und heftigem Erbrechen

3. Brechdurchfälle nach viralen oder bakteriellen Infekten

4. Erbrechen nach Alkoholabusus

 

nach oben

Schüßler-Salze von Pflüger

· Cremes & Lotionen
· Preisliste
· Infopaket bestellen
· Broschüren zum Download
· Empfohlene Literatur

Homöopathische Komplexmittel

· Anwendungsgebiete
· Häufige Fragen
· Broschüren zum Download
· Heilpflanzendatenbank

 

Kontakt
Impressum
Haftungsausschluss
Datenschutzerklärung
AGB
Bildmaterial
Pflichttext

Online Angebote von Pflüger

Alltags-Kuren von Pflüger | Homöopathie | pflueger.de | Was sind Schüßler-Salze?

© 2011 Homöopathisches Laboratorium · A. Pflüger GmbH & Co. KG

Letztes Update dieser Seite:29. April 2011

Pflichtangaben

Anwendungsgebiete:

Registrierte homöopathische Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Homöopathisches Laboratorium A. Pflüger GmbH & Co. KG, 33378 Rheda-Wiedenbrück

Biochemie Pflüger® Funktionsmittel
Nr. 1-12

Biochemie Pflüger® Nr. 1 - Calcium fluoratum D12

Biochemie Pflüger® Nr. 2 - Calcium phosphoricum D6

Biochemie Pflüger® Nr. 3 - Ferrum phosphoricum D12

Biochemie Pflüger® Nr. 4 - Kalium chloratum D6

Biochemie Pflüger® Nr. 5 - Kalium phosphoricum D6

Biochemie Pflüger® Nr. 6 - Kalium sulfuricum D6

Biochemie Pflüger® Nr. 7 - Magnesium phosphoricum D6

Biochemie Pflüger® Nr. 8 - Natrium chloratum D6

Biochemie Pflüger® Nr. 9 - Natrium phosphoricum D6

Biochemie Pflüger® Nr. 10 - Natrium sulfuricum D6

Biochemie Pflüger® Nr. 11 - Silicea D12

Biochemie Pflüger® Nr. 12 - Calcium sulfuricum D6

Tabletten enthalten Lactose.
Packungsbeilage beachten!

Biochemie Pflüger® Ergänzungsmittel
Nr. 13-27

Biochemie Pflüger® Nr. 13 - Kalium arsenicosum D6

Biochemie Pflüger® Nr. 14 - Kalium bromatum D6

Biochemie Pflüger® Nr. 15 - Kalium jodatum D6

Biochemie Pflüger® Nr. 16 - Lithium chloratum D6

Biochemie Pflüger® Nr. 17 - Manganum sulfuricum D6

Biochemie Pflüger® Nr. 18 - Calcium sulfuratum Hahnemanni D6

Biochemie Pflüger® Nr. 19 - Cuprum arsenicosum D6

Biochemie Pflüger® Nr. 20 - Kalium aluminium sulfuricum D6

Biochemie Pflüger® Nr. 21 - Zincum chloratum D6

Biochemie Pflüger® Nr. 22 - Calcium carbonicum Hahnemanni D6

Biochemie Pflüger® Nr. 23 - Natrium bicarbonicum D6

Biochemie Pflüger® Nr. 24 - Arsenum jodatum D6

Biochemie Pflüger® Nr. 25 - Aurum chloratum natron. D6

Biochemie Pflüger® Nr. 26 - Arsenum jodatum D6

Biochemie Pflüger® Nr. 27 - Kalium bichromicum D 6

Tabletten enthalten Lactose.
Packungsbeilage beachten!

Biochemie Pflüger® Creme
Nr. 1-12

Biochemie Pflüger® Creme Nr. 1 - Calcium fluoratum

Biochemie Pflüger® Creme Nr. 2 - Calcium phosphoricum

Biochemie Pflüger® Creme Nr. 3 - Ferrum phosphoricum

Biochemie Pflüger® Creme Nr. 4 - Kalium chloratum

Biochemie Pflüger® Creme Nr. 5 - Kalium phosphoricum

Biochemie Pflüger® Creme Nr. 6 - Kalium sulfuricum

Biochemie Pflüger® Creme Nr. 7 - Magnesium phosphoricum

Biochemie Pflüger® Creme Nr. 8 - Natrium chloratum

Biochemie Pflüger® Creme Nr. 9 - Natrium phosphoricum

Biochemie Pflüger® Creme Nr. 10 - Natrium sulfuricum

Biochemie Pflüger® Creme Nr. 11 - Silicea

Biochemie Pflüger® Creme Nr. 12 - Calcium sulfuricum

Creme enthalten Cetylstearylalkohol.
Packungsbeilage beachten!

Biochemie Pflüger® Lotion
Nr. 1, 7, 11

Biochemie Pflüger® Lotion Nr. 1 - Calcium fluoratum

Biochemie Pflüger® Lotion Nr. 7 - Magnesium phosphoricum

Biochemie Pflüger® Lotion Nr. 11 - Silicea

Lotionen enthalten Cetylstearylalkohol.
Packungsbeilage beachten!