"Pflüger Newsletter Anmeldung"
Schüßler-Salzevon PflügerHomöopathische Komplexmittelvon Pflüger

Toxicodendron quercifolium

Rhus toxicodendron, Giftsumach

Toxicodendron quercifolium

Die Sumachgewächse der Gattung Rhus umfassen etwa 150 Arten, darunter auch die Arten der Gifteichen und des Giftefeus. Ihre Verbreitungsgebiete sind Nordamerika und Nordasien sowie die tropischen und subtropischen Zonen Südafrikas. Der Giftsumach ist ein bis zu 2 m hohes Strauchgewächs mit bis zu 18 cm langen, eiförmigen bis lanzettlichen Blättern. Nach den weiß-grünen Blüten (Blütezeit: Mai - Juni) folgen weiß-gelbliche Steinfrüchte mit etwa einem guten halben Zentimeter Durchmesser (0,5 – 0.8 cm). Der Giftsumach enthält einen weißlichen Pflanzensaft, der sich beim Kontakt mit der Luft dunkel verfärbt.

 

ACHTUNG: Alle Pflanzenteile sind giftig! Besonders die Blätter, aber auch andere Pflanzenteile verursachen bei Berührung schmerzhafte Hautentzündungen mit langwierigen Ausschlägen!

 

Inhaltsstoffe/Anwendung

Die hochallergenen Inhaltsstoffe sind die Uroshiole, Brenzkatechinderivate mit zum Teil mehrfach ungesättigten Seitenketten. Die Blätter haben einen Wirkstoffgehalt von etwa 3,3 %, die Zweige ca. 1,6 % und die unreifen Früchte 3,6 %. Diese Pentadecylatechole zählen zu den stärksten, in der Natur vorkommenden Kontaktallergenen.

Pflanzliche Wirkung

Beim Hautkontakt mit dem Giftsumach entwickelt sich rasch eine massive Reizung mit Rötung, Schwellung und Schmerz. Es bilden sich Bläschen mit starkem Juckreiz und/oder heftigen Schmerzen.

Um diese Reaktionen auszulösen, genügen nur wenige Mikrogramm der Rhus-Wirkstoffe! Eine Rhus-Dermatitis ist langwierig und verläuft oft über mehrere Wochen, bisweilen auch über Monate. Später kann es – bei scheinbar abgeheilter Haut – erneut zu Schüben kommen. Etwa 2 Millionen Amerikaner erkranken jährlich durch Kontakt mit der dort weit verbreiteten Pflanze.

Die innere Einnahme verursacht starke Schleimhautreizungen im Verdauungskanal. Dabei kommt es zu Übelkeit, Erbrechen mit Schwindel und Benommenheit sowie heftigen Koliken mit blutigem Durchfall.

 

Homöopathische Wirkung

Die homöopathische Anwendung leitet sich sehr deutlich aus den Wirkungen der Ursprungssubstanz ab. Rhus toxicodendron in homöopathischer Zubereitung gilt als eines der führenden Mittel bei heftigen Hautreizungen mit Bläschenbildung (Herpes, Nesselsucht), bei rheumatischen Beschwerden und Neuralgien und bei orthostatischem Schwindel (Schwindel älterer Menschen beim Aufstehen).

Rhus toxicodendron ist in der Potenz D 10 in unserem homöopathischen Komplexmittel Vertizin (Tropfen) enthalten. Die Krankheitszeichen für die Einnahme von Vertizin sind:

• Schwindel mit Kopfschmerzen durch Blutandrang und Kreislaufstörungen

• arteriosklerotisch bedingter Schwindel

• morgendlicher Schwindel, besonders bei Erschöpfung

• nächtliches Erwachen wegen Schwindel (Lagerungsschwindel)

• Schwindelattacken beim Aufstehen

 

(Quelle: Roth-Daunderer-Kormann – Pflanzengifte-Giftpflanzen).

nach oben

Schüßler-Salze von Pflüger

· Cremes & Lotionen
· Preisliste
· Infopaket bestellen
· Broschüren zum Download
· Empfohlene Literatur

Homöopathische Komplexmittel

· Anwendungsgebiete
· Häufige Fragen
· Broschüren zum Download
· Heilpflanzendatenbank

 

Kontakt
Impressum
Haftungsausschluss
Datenschutzerklärung
AGB
Bildmaterial
Pflichttext

Online Angebote von Pflüger

Alltags-Kuren von Pflüger | Homöopathie | pflueger.de | Was sind Schüßler-Salze?

© 2011 Homöopathisches Laboratorium · A. Pflüger GmbH & Co. KG

Letztes Update dieser Seite:29. April 2011

Pflichtangaben

Anwendungsgebiete:

Registrierte homöopathische Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Homöopathisches Laboratorium A. Pflüger GmbH & Co. KG, 33378 Rheda-Wiedenbrück

Biochemie Pflüger® Funktionsmittel
Nr. 1-12

Biochemie Pflüger® Nr. 1 - Calcium fluoratum D12

Biochemie Pflüger® Nr. 2 - Calcium phosphoricum D6

Biochemie Pflüger® Nr. 3 - Ferrum phosphoricum D12

Biochemie Pflüger® Nr. 4 - Kalium chloratum D6

Biochemie Pflüger® Nr. 5 - Kalium phosphoricum D6

Biochemie Pflüger® Nr. 6 - Kalium sulfuricum D6

Biochemie Pflüger® Nr. 7 - Magnesium phosphoricum D6

Biochemie Pflüger® Nr. 8 - Natrium chloratum D6

Biochemie Pflüger® Nr. 9 - Natrium phosphoricum D6

Biochemie Pflüger® Nr. 10 - Natrium sulfuricum D6

Biochemie Pflüger® Nr. 11 - Silicea D12

Biochemie Pflüger® Nr. 12 - Calcium sulfuricum D6

Tabletten enthalten Lactose.
Packungsbeilage beachten!

Biochemie Pflüger® Ergänzungsmittel
Nr. 13-27

Biochemie Pflüger® Nr. 13 - Kalium arsenicosum D6

Biochemie Pflüger® Nr. 14 - Kalium bromatum D6

Biochemie Pflüger® Nr. 15 - Kalium jodatum D6

Biochemie Pflüger® Nr. 16 - Lithium chloratum D6

Biochemie Pflüger® Nr. 17 - Manganum sulfuricum D6

Biochemie Pflüger® Nr. 18 - Calcium sulfuratum Hahnemanni D6

Biochemie Pflüger® Nr. 19 - Cuprum arsenicosum D6

Biochemie Pflüger® Nr. 20 - Kalium aluminium sulfuricum D6

Biochemie Pflüger® Nr. 21 - Zincum chloratum D6

Biochemie Pflüger® Nr. 22 - Calcium carbonicum Hahnemanni D6

Biochemie Pflüger® Nr. 23 - Natrium bicarbonicum D6

Biochemie Pflüger® Nr. 24 - Arsenum jodatum D6

Biochemie Pflüger® Nr. 25 - Aurum chloratum natron. D6

Biochemie Pflüger® Nr. 26 - Arsenum jodatum D6

Biochemie Pflüger® Nr. 27 - Kalium bichromicum D 6

Tabletten enthalten Lactose.
Packungsbeilage beachten!

Biochemie Pflüger® Creme
Nr. 1-12

Biochemie Pflüger® Creme Nr. 1 - Calcium fluoratum

Biochemie Pflüger® Creme Nr. 2 - Calcium phosphoricum

Biochemie Pflüger® Creme Nr. 3 - Ferrum phosphoricum

Biochemie Pflüger® Creme Nr. 4 - Kalium chloratum

Biochemie Pflüger® Creme Nr. 5 - Kalium phosphoricum

Biochemie Pflüger® Creme Nr. 6 - Kalium sulfuricum

Biochemie Pflüger® Creme Nr. 7 - Magnesium phosphoricum

Biochemie Pflüger® Creme Nr. 8 - Natrium chloratum

Biochemie Pflüger® Creme Nr. 9 - Natrium phosphoricum

Biochemie Pflüger® Creme Nr. 10 - Natrium sulfuricum

Biochemie Pflüger® Creme Nr. 11 - Silicea

Biochemie Pflüger® Creme Nr. 12 - Calcium sulfuricum

Creme enthalten Cetylstearylalkohol.
Packungsbeilage beachten!

Biochemie Pflüger® Lotion
Nr. 1, 7, 11

Biochemie Pflüger® Lotion Nr. 1 - Calcium fluoratum

Biochemie Pflüger® Lotion Nr. 7 - Magnesium phosphoricum

Biochemie Pflüger® Lotion Nr. 11 - Silicea

Lotionen enthalten Cetylstearylalkohol.
Packungsbeilage beachten!