Schüßler-Cremes und -Lotionen


Die äußerliche Anwendung hat sich in der Praxis als wertvolle Methode der Mineralstofftherapie etabliert. Als effektive Ergänzung der inneren Einnahme pflegen die Schüßler-Cremes und -Lotionen die Haut und helfen bei akuten und chronischen Erkrankungen.

Die von der Konsistenz her leichteren Schüßler-Lotionen lassen sich morgens und abends sehr gut anstelle oder zusammen mit der sonst genutzten üblichen Bodylotion anwenden.

Anwendung der Cremes und Lotionen

Sowohl die Cremes als auch Lotionen sollten nach Bedarf mehrmals täglich dünn auf die betroffenen Stellen aufgetragen oder einmassiert werden.

Die Cremes werden unter der gewohnten Hautpflege (auch Make-up) aufgetragen. Da sie direkt einziehen, ist keine Wartezeit nach dem Auftragen notwendig. Sonnenschutzmittel werden ebenfalls nach den Schüßler-Cremes und -Lotionen aufgetragen. Die verschiedenen biochemischen Cremes und Lotionen können miteinander gemischt und gemeinsam aufgetragen werden. Den größten Erfolg verspricht die regelmäßige tägliche Anwendung über einen Zeitraum von mindestens sechs Wochen.

Die Schüßler-Cremes  von Pflüger

Die Schüßler-Cremes von Pflüger sind klinisch geprüft, gut verträglich, pH-neutral und frei von Paraffin und Vaseline. Die Cremes sind bei Pflüger zu 75g erhältlich.

Im Rahmen der äußeren Anwendung werden die Salze wie folgt eingesetzt:

Die Schüßler-Lotionen von Pflüger

Die Schüßler-Lotionen von Pflüger sind pH-hautneutral und von der Konsistenz her leichter und flüssiger als die Cremes. Sie sind für die Nummern 1, 7 und 11 zu 200g erhältlich.