Schüßler-Salze – was verbirgt sich dahinter?


Schüßler-Salze – für alle und alles ein Salz dabei

Die Therapie mit Schüßler-Salzen ist ein beliebtes Heilverfahren der Naturheilkunde. Viele Beschwerden können mit Hilfe von Schüßler-Salzen gelindert werden oder treten nach vorbeugender Einnahme erst gar nicht auf. Besonders in der Selbstmedikation und der alltäglichen Anwendung sind die Schüßler-Salze eine weit verbreitete Alternative zur Schulmedizin. Umso spannender ist es also, sich auch mit den Hintergründen der Therapie mit Schüßler-Salzen zu befassen.

Der ausgeglichene Mineralstoffhaushalt als Grundlage unserer Gesundheit

Nach der Theorie des Entdeckers Dr. Wilhelm Heinrich Schüßler (1821 – 1898) entstehen Krankheiten durch Störungen des Mineralstoffhaushalts der Körperzellen. Die Gabe von homöopathisch potenzierten Mineralstoffen unterstützt den Körper und setzt Impulse für die Zellen. Die Schüßler-Salze werden als Begleitung von Therapien angewendet.

Durch die Verdünnung gelangen die Mineralstoffe direkt in die Zellen und die Zellfunktion normalisiert sich. Dabei  geht es nicht um das Ersetzen fehlender Mineralstoffe, sondern um das Bereitstellen von qualitativ hochwertigen Funktionsmitteln, die die Selbstheilung aktivieren.

Schüßlers Mineralsalze funktionieren also nicht nach dem Ähnlichkeitsprinzip wie bei der Homöopathie, sondern unterstützen den Körper bei der Verwertung von Mineralstoffen.

Einfach gut versorgt: Alltagskuren von Pflüger

Für Ihren alltäglichen Bedarf hat Pflüger eigens für Sie die speziellen Pflüger Alltagskuren entwickelt. Je nach Beschwerde oder Behandlungsziel sind die hochwertigen Schüßler-Salze miteinander kombiniert, um die optimale Wirkung zu erzielen. Sei es in der Erkältungszeit oder aber für festeres Bindegewebe – mit den Schüßler-Salzen von Pflüger sind Sie jederzeit bestens versorgt!

Hier entlang zur idealen Alltagskur für Sie

Produktübersicht

In der Produktübersicht sind alle Salze und Ihre Darreichungsformen in einer Übersicht dargestellt. Über eine Filter- und Suchfunktion können Sie ganz einfach das ideale Schüßler-Salz für sich suchen und finden.

zur Produktübersicht

Schüßler-Salze und Homöopathie

Die Wirkweise der Schüßler-Therapie unterscheidet sich vom Prinzip der Homöopathie: Während bei der Behandlung mit Schüßler-Salzen dem Patienten Funktionsmittel zugeführt werden, um so den Körper bei der Verwertung von Mineralstoffen zu unterstützen, wird in der Homöopathie das Mittel nach dem Ähnlichkeitsprinzip gesucht. Diese beiden Naturheilverfahren können uneingeschränkt parallel  angewendet werden, da sie sich positiv ergänzen können.

weitere Informationen