Sportlich aktiv mit Schüßler-Salzen


Freitag, 19. Mai 2017

Am 16. Mai richtete der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) gemeinsam mit seinem Partner Pflüger den ersten Informationsabend zum Thema Schüßler-Salze und Faszientraining aus. Denn wer sportlich aktiv ist, verlangt seinen Muskeln, Sehnen, Bändern sowie dem faszialen Bindegewebe viel ab. Dabei ist bereits die einzelne Körperzelle dafür verantwortlich, dass es bei sportlichen Aktivitäten rund läuft. Die Heilpraktikerin Ingrid Göller informierte die 30 Teilnehmer über die Einzigartigkeit der Schüßler-Salze und wie sie der Zelle den richtigen Impuls für Leistungsfähigkeit und Motivation geben. Die Gäste erfuhren, welche Kombinationen der Mineralstoffe für Sportler besonders sinnvoll sind und als Erste Hilfe Mittel bei Muskelkrämpfen oder Prellungen helfen. Im praktischen Teil erläuterte die Sportphysiotherapeutin Sarah Ehlert den Aufbau des Bewegungsapparates und warum Faszien als stützende Bindegewebsstrukturen eine wichtige Rolle beim Sport spielen. Sie erklärte außerdem, wie man das fasziale Bindegewebe mit Ranocalcin stärken kann. Die Referentin demonstrierte anschließend praktische Übungen, die die Teilnehmer auch zuhause durchführen können. Mehr Informationen zu Ranocalcin gibt es hier.

Foto: FLVW Service GmbH