Allopathie


Mittwoch, 21. Dezember 2016

Griechische Bezeichnung (allos = anders, pathos = Leiden) für die in der Schulmedizin übliche Heilbehandlung nach dem Contraria Prinzip im Gegensatz zum Ähnlichkeitsprinzip in der Homöopathie. “Contraria contrariis curentur (lat.)” – “Gegensätzliches werde mit Gegensätzlichem behandelt.” Der Begriff wurde von Hahnemann geprägt.