Komplexhomöopathie


Mittwoch, 21. Dezember 2016

Eine sinnvolle Verbindung verschiedener einzelner homöopathischer Wirkstoffe zu einem neuen Arzneimittel. Die Wirkungen der Einzelmittel vereinigen sich zu einer gemeinsamen Wirkkomponente. Sie orientieren sich mehr an der Diagnose und dem allgemeinen Krankheitsbild.  Das Ziel der Komplexmittelhomöopathie ist: Ein rascher Griff zum wirksamen Mittel. Komplexmittel eigenen sich zur Selbstmedikation, aber auch für Therapeuten erleichtern Komplexmittel oft die Mittelwahl.