Urtinktur


Mittwoch, 21. Dezember 2016

Als  Urtinktur oder Urverreibung wird in der Homöopathie  der  mit  Alkohol/ Wasser oder Milchzucker vermischte, aber noch nicht potenzierte Arzneistoff bezeichnet. Diese Ausgangsmischung wird zur weiteren Potenzierung verwendet. Die Herstellung der Urtinkturen oder Urverreibungen ist im HAB (Homöopathischen Arzneibuch) vorgeschrieben.