Hebammen informieren sich über Schüßler-Salze in der Schwangerschaft


Freitag, 1. Dezember 2017

Schüßler-Salze unterstützen die Aufnahme und Verwertung von Mineralstoffen und stärken die Zell- und Körpergesundheit. Gerade in der Schwangerschaft sind Schüßler-Salze deshalb eine effektive Therapie, denn dann ist der Bedarf an Mineralstoffen besonders hoch. Am 9. November 2017 haben wir deshalb Hebammen, die mit Schüßler-Salzen arbeiten, zu einer Fortbildung nach Filderstadt eingeladen. Einen ganzen Tag erfuhren die 15 Teilnehmerinnen unter Leitung der erfahrenen Hebamme und Mineralstoffberaterin Elke Freitag sowie der Heilpraktikerin und Mineralstoffberaterin Karin Hellenkemper mehr über die Wirkung der Schüßler-Ergänzungssalze. Darüber hinaus stiegen die Frauen in die theoretischen Grundlagen der Antlitzanalyse der Schüßler-Salze Nr. 1 bis 27 ein. Der anschließende Praxisteil in Kleingruppen zum Erkennen der Zeichen im Gesicht stieß bei den Teilnehmerinnen auf besonders positive Resonanz und half, das Wissen über die Schüßler-Salze zu vertiefen.