Pflügerplex® Euphrasia 130 H

Bei Bindehautentzündung.

  • 4 bewährte Inhaltsstoffe
  • ohne Wechselwirkungen
  • ab dem 1. Lebenstag
PZN: 02749860UVP*: 17.75 €
* Unverbindliche Preisempfehlung (UVP inkl. MwSt.) Nur in Apotheken erhältlich.** Mit einem Klick auf den Button nutzen Sie das externe Reservierungssystem von apotheken.de

Produktinformationen

Dosierung/Anwendungsempfehlung

Soweit nicht anders verordnet, nehmen Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren, bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 6 mal täglich je 5 Tropfen einnehmen. Eine über eine Woche hinausgehende Anwendung sollte nur nach Rücksprache mit einem homöopathisch erfahre­nen Therapeuten erfolgen. Bei chronischen Verlaufsformen 1-3 mal täglich je 5 Tropfen einnehmen. Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendung zu reduzieren. Säuglinge erhalten nicht mehr als 1/3, Kleinkinder nicht mehr als die Hälfte, Kinder ab 6 Jahren nicht mehr als 2/3 der Er­wachsenendosis.

Zusammensetzung / weitere Informationen

Pflügerplex® Euphrasia 130 H. Zusammensetzung 10 g (= 10,8 ml) enthalten: Wirkstoffe: Aconitum napellus Dil. D4 3,0 g, Hydrargyrum bichloratum Dil. D10 3,0 g, Phosphorus Dil. D6 2,0 g, Euphrasia Dil. D1 2,0 g. Bestandteile 1-3 über die letzte Stufe gemeinsam potenziert. Das Anwendungsgebiet leitet sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehört: Bindehautentzündung. Gegenanzeigen: Keine bekannt. Nebenwirkung: Nach der Anwendung kann verstärkt Speichelfluss auftreten, das Mittel ist dann abzusetzen. Enthält 55 Vol.-% Alkohol. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Homöopathisches Laboratorium Alexander Pflüger GmbH & Co. KG 33378 Rheda Wiedenbrück info@pflueger.de www.pflueger.de

Wirkstoffe

 

 

Aconitum napellusHydrargyrum bichloratum (= Mercurius sublimatus corrosivus)PhosphorusEuphrasia

 

 

Download Gebrauchsinformation

02749860_Pfluegerplex_Euphrasia_130_H.pdf

Pflügerplex® Euphrasia 130 H

Bei Bindehautentzündung.

Symptome einer Bindehautentzündung, auch Konjunktivitis genannt, sind gerötete Augen, Juckreiz, Fremdkörpergefühl und verklebte Augenlider.

Wird die Entzündung durch eine Infektion mit Viren oder Bakterien ausgelöst, tränen die geröteten Augen und sondern entweder eine wässrige (Viren) oder weißlich-gelbe, schleimige (Bakterien) Flüssigkeit ab. Letztere kann die Lider verkleben, was man besonders morgens nach dem Aufwachen merkt, wenn Augen sich nicht öffnen wollen. Charakteristisch ist, dass das Auge brennt und juckt und die Bindehaut schmerzen kann, wenn sich der Augapfel bewegt. Diese Art der Bindehautentzündung ist ansteckend und kann durch Schmierinfektion weitergegeben werden.

Eine Bindehautentzündung ist auch ein häufiges Symptom allergischer Reaktionen. In diesem Fall leiden Betroffenen hauptsächlich unter juckenden, geröteten Augen und die Konjunktivitis wird in der Regel von weiteren Beschwerden wie z. B. einer laufenden Nase und Schnupfen begleitet.

Auch trockene Luft, eine Verletzung der Bindehaut wie auch Staub oder Schmutz können eine Entzündung der Bindehaut hervorrufen.

Pflügerplex® Euphrasia 130 H hat sich bei Bindehautentzündungen bewährt. 4 ausgesuchte Inhaltsstoffe hemmen die Entzündung, lindern Schmerz und Juckreiz und unterstützen die Regeneration der Bindehaut.

Mit Euphrasia officinalis ist ein sehr bekannter Inhaltsstoff enthalten, der bei Bindehautentzündungen Linderung verschafft. Er wird eingesetzt bei brennendem Gefühl und Trockenheit der Augen sowie bei Lichtempfindlichkeit. Auch Aconitum napellus wird bei akuter Konjunktivitis, charakterisiert durch Lichtempfindlichkeit, Rötung und Entzündung, eingesetzt. Es hilft, brennende und schießende Schmerzen in den Augäpfeln und starkes Tränen zu reduzieren. Hydrargyrum bichloratum lindert hochakute Entzündungen der Augen. Es reduziert Schmerzen, Lichtempfindlichkeit und das Fremdkörpergefühl im Auge und fördert bei eitrigen Entzündungen die Genesung. Abgerundet wird der Wirkstoffkomplex mit Phosphor, einem wichtigen Mineral bei Augenerkrankungen, das auch bei einer Überempfindlichkeit der Sinnesorgane angewendet wird.

Gut zu wissen

Homöopathische Komplexmittel enthalten sorgfältig ausgesuchte und aufeinander abgestimmte Wirkstoffe, die sich in ihrer Wirkung ergänzen und verstärken. Sie sind ein fester Bestandteil in der naturheilkundlichen Therapie und werden darüber hinaus auch in Kombination mit einer schulmedizinischen Behandlung im Rahmen der integrativen Medizin eingesetzt.

Im Pflüger-Sortiment finden Sie mehr als 130 homöopathische Komplexmittel, von denen über 90 % ein zugelassenes Anwendungsgebiet tragen. Unser Produktfinder erleichtert Ihnen die Suche nach dem für Sie passenden Produkt.

Warenkorb