Amanita muscaria

Diesen Pilz findet man in den Monaten August bis November auf sauren Böden, besonders unter Birken und Fichten.

Steckbrief

Name:
Amanita muscaria

Alternativ:
Agaricus muscarius

Deutscher Name:
Fliegenpilz

Vorkommen:
weltweit, außer in Australien

Beschreibung:
Der Fliegenpilz ist ein giftiger Pilz mit weißem Stiel und rotem weißgetupften Hut. Auf der Unterseite des Hutes findet man Lamellen. Der Fliegenpilz wurde und wird in manchen Kulturen als Rauschmittel verwendet.

Homöopathische Verwendung:
oberirdischer Fruchtkörper

Anwendung aus der Erfahrungsmedizin

  • ADHS
  • Körperliche und geistige Schwäche
  • Melancholie
  • Krämpfe
  • Zuckungen
  • Unruhezustände

Ausgewählte Produkte mit diesem Wirkstoff

Warenkorb