Wirkstofflexikon Homöopathie Pflüger

Arsenum jodatum

In den 1920er Jahren wurde das Arsenicum iodatum auch von den Vertretern der Biochemie nach Schüßler näher untersucht. Es zählt seither zu den sogenannten Ergänzungsmitteln und trägt die Nummer 24.

Steckbrief

Name
Arsenum jodatum

Deutscher Name
Arsentriiodid oder Arsentrijodid

Alternativ
Arsen(III)-iodid

Vorkommen
Wird durch Reaktion von Arsen(III)-chlorid mit Kaliumiodid gewonnen

Beschreibung 
Es handelt sich um einen Mischkristall von orangeroter Farbe

Homöopathische Verwendung  
Arsenum jodatum Pulver

Anwendung aus der Erfahrungsmedizin

  • bei Schleimhautentzündungen – vor allem der oberen Luftwege
  • Heuschnupfen
  • Sinusitis und Bronchitis
  • bei Drüsenschwellung
  • Altersherz

Ausgewählte Produkte mit diesem Wirkstoff

Warenkorb