Wirkstofflexikon Homöopathie Pflüger

Graphit

Graphit ist die natürliche Form von Kohlenstoff. Hahnemann wurde auf Graphit aufmerksam, nachdem er hörte, dass Spiegelarbeiter in Venedig Graphites äußerlich zur Behandlung von Flechten erfolgreich anwendeten.

Steckbrief

Name
Graphit

Alternativ
Grafit

Vorkommen
weltweit

Beschreibung 
Graphit bildet undurchsichtige, graue bis schwarze Kristalle in sechseckiger, tafeliger und schuppiger Form.

Homöopathische Verwendung  
Homöopathisch aufbereitetes Graphit

Anwendung aus der Erfahrungsmedizin

  • Verdauungsstörung
  • Regelstörung
  • Entzündungen der Haut und Schleimhäute
  • Ekzeme
  • Erkrankungen der Haut

Ausgewählte Produkte mit diesem Wirkstoff

Warenkorb