Wirkstofflexikon Homöopathie Pflüger

Valeriana officialis

Den wissenschaftliche Namen Valeriana verdankt der Baldrian seiner seit Alters her geschätzten Heilwirkung Valere ist lateinisch und heißt "gesund".

Steckbrief

Name
Valeriana officialis

Deutscher Name
Baldrian

Vorkommen 
Europa und Westasien

Beschreibung
Echter Baldrian ist eine ausdauernde krautige Pflanze mit schirmrispigen Blütenständen und erreicht Wuchshöhen bis 2 Metern. Die enthaltenen ätherische Öle verleihen dem Baldrian einen charakteristischen Geruch.

Homöopathische Verwendung
Getrocknete unterirdische Pflanzenteile
 

Anwendung aus der Erfahrungsmedizin

  • Unruhe- und Angstzustände
  • Überempfindlichkeit
  • Depression
  • Hysterie
  • Schlafstörungen
  • nervös bedingte Herzbeschwerden
  • Magen-Darm-Beschwerden

Ausgewählte Produkte mit diesem Wirkstoff

Warenkorb